Konsumreduktionsprogramm – zweiteilige Trainer_innenausbildung

Wann:
30. März 2020 – 1. April 2020 ganztägig
2020-03-30T00:00:00+02:00
2020-04-02T00:00:00+02:00
Wo:
GK Quest Akademie GmbH
Maaßstraße 28
69123 Heidelberg
Preis:
150€
Kontakt:
Maria Kuban
03069008729

KISS (Kompetenz im selbstbestimmten Substanzkonsum) ist ein verhaltenstherapeutisches Selbstmanagement-Programm („Behavioral Self-Control Training“) zur gezielten Kontrolle und Reduktion des Konsums legaler und illegaler Drogen (siehe: kiss-heidelberg.de). Es besteht aus zwölf Sitzungen, in denen z. B. vermittelt wird, wie man ein Konsumtagebuch führt, wöchentlich Konsumziele festlegt, Risikosituationen erkennt und bewältigt oder mit „Ausrutschern“ umgeht. Erfahrungen in der Praxis zeigen, dass das KISS-Programm von Drogengebraucher_innen und Substituierten sehr gut angenommen wird.

Dieses Gruppenangebot ist auch in der niedrigschwelligen Arbeit anwendbar. Daher bieten wir auch 2020 wieder ein zweiteiliges Seminar an, das Mitarbeiter_innen aus der Aids- und Drogen(selbst)hilfe zu KISS-Trainer_innen ausbildet. Für ihre Einrichtungen bietet sich dadurch die Möglichkeit, etwas Neues in ihre Angebotspalette aufzunehmen.

Die verbindliche Anmeldung für beide Teile ist erforderlich.

Teil 2

Beginn: 25.05.2020, 11 Uhr | Ende: 27.05.2020, 16 Uhr

JES Mitgliedern kann auf Anfrage die Teilnahmegebühr erlassen werden