DROGENKURIER 102 online!
15.08.2015

NEUER REPORT DER GCDP GLOBAL COMISSION ON DRUG POLICY


Die Global Commission on Drug Policy ist eine unabhängige internationaleKommission mit dem erklärten Ziel, Ansätze für eine evidenzbasierte und schadensmindernde Drogenpolitik  zu erarbeiten und in die öffentliche Diskussion einzubringen. Das 19-köpfige Gremium wurde im Januar 2011 von hochrangigen Politikern, Geschäftsleuten und Menschenrechtlern gegründet, darunter der ehemalige UN-Generalsekretär Kofi Annan, der ehemalige NATO-Generalsekretär Javier Solana, der ehemalige US-Notenbankchef Paul Volcker, der britische Unternehmer Richard Branson sowie ehemalige Staatsoberhäupter von Brasilien, Kolumbien und Mexiko, wobei der ehemalige Staatspräsident Brasiliens, Fernando Henrique Cardoso, den Vorsitz der Kommission stellt.

 

Im aktuellen Bericht wird der WAR ON DRUGS als verloren bezeichnet. Die Länder werden aufgefordert eine Drogenpolitik zu realisieren, die auf Menschenwürde, Humanität und Fachlichkeit basiert.

 

Ein sehr lesenswerter reportTaking Control: Pathways to Drug Policies That Work.