NEUE RICHTLINIEN ZUR SUBSTITUTION
26.12.2017

INSIDE SUBSTITUTION

Das neuen Videoprojekt des JES Bundesverbands


INSIDE SUBSTITUTION.....so lautet der Titel des neuen JES Videos, indem 4 aktuell substituierte Frauen und Männer Auskunft über ihre Beweggründe zum Beginn einer Substitutionsbehandlung geben.

Darüber hinaus findet eine sehr authentische Betrachtung der positiven Effekte der Substitutionsbehandlung statt. Allerdings werden auch Punkte die deutlich verbesserungswürdig sind, nicht verschwiegen.

Nun stellt sich vielleicht die Eine oder der Andere die Frage, warum wir diesen Film eigentlich gemacht haben? Es werden doch schließelich kanpp 80.000 Menschen in Deutschland substituiert und die Behandlungsform ist gut bekannt.

Wir meinen, JA es werden ca. 80.000 opiatkonsumierende Frauen und Männer behandelt, allerdings sind dies lediglich 30-40% aller Heroinkonsument_innen in Deutschland. Die Mehrzahl wird somit noch nicht behandelt. Wir meinen, dass die soeben beschlossenen neuen rechtlichen und medizinischen Rahmenbedingungen zur Substitutionsbehandlung eine sehr gute Basis sind um die Zahl der Ärzt_innen und Patient_innen zu erhöhen. Hierzu soll dieser Film beitragen.

Neben dem Gesamtfilm, findet ihr auf dem neuen JES You Tube Kanal https://www.youtube.com/channel/UCV3nK97XFepZDoUwegiVqdg/videos auch die 4 Einzelinterviews der Beteiligten.